Online Apotheke|Artikel|Häufige Frage|Kontakt

Sex im Wasser. Nützliche Tipps.

Bald kommt Sommer, die Zeit von Ferien und Abenteuern. Also, kann man wohl diese schönen Monate den faszinierenden Experimenten widmen und mal Sex im Wasser ausprobieren. Es ist aber gar nicht so gefahrlos und angenehm, wie es vielleicht auf den ersten Augenblick scheint. Was muss man über den Sex im Wasser wissen, um mögliche Probleme zu vermeiden?

So ein Erlebnis sieht sehr romantisch aus. Besonders im Kino und auf den Fotos in den erotischen Illustrierten. Wenn man aber versucht das praktisch zu verwirklichen, muss man zu den mehreren Überraschungen bereit zu sein. Und diese überraschungen sind nicht immer freundlich.

Sicherheitsmaßnahmen

Es ist wahr, dass Sex im Wasser Ihnen neue und unvergessliche Eindrücke schenken kann, besonders wenn es auf dem Höhepunkt der Erregung passiert. Hier kann man aber auf die Hauptschwierigkeit stoßen. Es geht dabei nicht um Kondom, weil Sie sowieso keine Möglichkeit haben werden, ihn zu benutzen. Es wurde bewiesen, dass heißes Wasser und chemische Stoffe (z.B. Chlor) die Festigkeit eines Kondoms sehr negativ beeinflussen, deshalb kann man auf seinen Schutz nicht verlassen. Außerdem das Risiko, dass Präservativ einfach ausrutscht, ist ziemlich hoch. In dem Fall kann es beiden Partnern peinlich werden.

Schmierstoff

Manche denken, dass man damit im Wasser keine Probleme entstehen sollten, weil es da so viel Flüssigkeit gibt. In Gegenwart wird eine natürliche Schmiere vom Wasser abgespült, was zu den unangenehmen Empfindungen während des Geschlechtsaktes bringt.

Die Wahl von der Kontrazeptionsart und dem Schmierstoff ist nicht die einzige Schwierigkeit, Sie müssen noch einen gemütlichen Ort finden, wo Ihnen niemand stören kann.

Sex im Schwimmbecken

Wasser im Schwimmbad enthält eine große Menge von Chlor, was zu einer Entzündung oder Beschädigungen während des Geschlechtsaktes bringen kann.

Sex in der Badewanne oder unter der Dusche

Wenn die Größe Ihrer Badewanne gering ist, vergessen Sie lieber den Gedanken über den Sex in «missionarischer» Stellung. Die Duschkabine ist aber ein perfekter Ort für die Stellungen im Stehen. Beide Partner werden dabei viel Vergnügen haben, ohne unter dem Wasserübermaß zu leiden. Es ist wichtig, für Sicherheit im Voraus zu sorgen und eine rutsch hemmende Deckung auf den Boden einzurichten. Sonst kann man während des Geschlechtsaktes ausrutschen und schwere Verletzungen bekommen.

Sex in einem See

Wenn Sie eine Lust haben, Sex im nächsten See zu machen, denken Sie in erster Linie an seiner Sauberkeit. Wasser in einem natürlichen Becken kann mehrere Infektionen enthalten.

Sex im Meer

Gesalztes Wasser trägt dem Spaß vom traditionellen Sex sehr wenig bei, deshalb wäre dabei Oralsex als Variante am günstigsten. In unserer Apotheke Online viagra kaufen ohne rezept;

Sex im Ocean

Es ist ein ziemlich unbequemer Ort für erotische Spiele. Wenn man sich den schon ausgewählt hat, muss man die ganze Zeit hohes und ablaufendes Wasser kontrollieren, sonst kann man weit von dem Ufer geschleppt werden. Außerdem denken Sie daran, dass im Ocean viele Seetiere und Kleinlebewesen wohnen, die Ihre aufregende Beschäftigung stören können.

Beste Stellungen für den Sex im Wasser

Wenn alles, was Sie hier gelesen haben, Ihre Lust auf Sex im Wasser nicht entnommen hat, so bieten wir Ihnen ein Paar Stellungen an, die Ihnen dabei helfen können

Schaukel

Der Mann stellt Füße schulterbreit, Frau umfasst mit den Beinen seine Hüfte und mit den Armen seine Schulter. In dieser Stellung wird der Rhythmus nicht nur von den Partnern bestimmt, sondern auch von den Wellen, die die Bewegungen korrigieren werden.

Schweben auf den Wellen

Der Mann stellt Füße schulterbreit, Frau umschlingt mit einem Bein sein Kreuz und mit dem anderen Bein stützt sie sich auf den Seeboden. Dabei lehnt die Partnerin zurück ab, halb liegend auf den Wellen. Die Aufgabe des Partners ist sie an der Taille festzuhalten. Es gibt auch eine gleichwertige Alternative für den Sex im Wasser. Die Rede ist nämlich um den Oralsex, der weniger gefährlich ist.

Und am Ende muss man das Hauptproblem beim Sex auf dem Strand oder auf den Wellen erwähnen, es geht um den Sand, der hineinkommen und Ihnen eine Menge von den Unbequemlichkeiten bereiten kann. Deshalb wäre es lieber, das Vorspiel im Wasser anzufangen und dann auf dem Trockenen fortzuführen. Um eine Decke oder ein großes Tuch kümmern Sie sich im Voraus.

Wir wünschen Ihnen schöne Sommerferien!

Companies directory Denmark